:POWEREDBY_black-wickelschen:
Killing a dream

Und so sitz ich hier mal wieder vorm PC und grüble... Die Wäsche ist aufgehängt, sowas ähnliches wie Abendessen hab ich zu mir genommen und jetzt hab ich keine Ausrede mehr. Naja, doch, eigentlich sollte ich ins Bett gehen. Wollte ich eigentlich schon vor ner Stunde, aber ich kann  wieder mal nicht schlafen. Denke einfach zu viel nach... über das, was passiert ist, über das, was passiert, was passieren wird. Ich hab Angst vor Entscheidungen, deren Konsequenzen ich nicht einmal erahnen kann.

Vergangenheit. Musste alles so passieren, wie es passiert ist? Warum ist es so wenigen aufgefallen? War es so schleichend, oder liegt es daran, dass ich meine Probleme einfach nicht gern mit Leuchtbuchstaben an den Himmel schreibe, damit mich auch alle schön bemitleiden? Sollte ich weniger versuchen, immer allein klarzukommen? Oder ist das der richtige Weg? Eigentlich war es gar nicht so schwer zu bemerken. Warum haben mich so wenige angesprochen? Warum ausgerechnet die, die es am wenigsten hätten bemerken können?

Gegenwart. Mache ich das Richtige? Gehe ich in die Zukunft oder laufe ich nur vor der Gegenwart weg? Gibt es da überhaupt einen Unterschied? Ich weiß nur, es geht so nicht weiter. Viele werden meine Entscheidung nicht verstehen, einige mich vielleicht dafür hassen... Vor allem, weil ich mit fast niemandem darüber reden kann und will. Aber bald. In wenigen Tagen, wenn ich Gewissheit habe. Ich hoffe, ich tue das Richtige.

Zukunft. Gutes Thema. Nächstes Thema.

Wie gehts also weiter? Flaues Gefühl im Magen, schlechtes Gewissen und Euphorie gleichzeitig. Vielleicht bringt das jetzt endlich die Veränderung, auf die ich gewartet habe. Das Leben präsentiert einem nichts auf dem Silberteller. Vielleicht präsentiert es einem gar nichts. Vielleicht gibt es nichtmal den Teller. Vielleicht muss man sich schnappen, was von der Tischkante der Götter runterhängt.

Vielleicht muss man manchmal seine Träume umbringen, um einem Alptraum zu entkommen.

 

~Currently listening to: Noir OST - Canta per me~ 

7.9.07 02:56
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


rob (7.9.07 03:50)
ui, kriskros! so traurige worte von dir zuhören, nicht schön! wenn du magst kannst du immer mit mir reden, ich höre dir gerne zu, wenn du also irgendwann reden willst, bin ich da! hoffe es geht nicht um die band :-( hdl rob

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Über mich die Sintflut


Unwesentliches-|~|-sehciltnesewnU
About Me-|~|-eM tuobA
Ideenfriedhof-|~|-fohdeirfneedI
Post-|~|-tsoP
Soziales Netzwerk-|~|-krewzteN selaizoS

In mir drin


"I said shut your mouth!"
(Black Inck - Black Inck)

"I read the news today, oh boy..."
(The Beatles - A day in the life)

"This is a world of confusion..."
(Genesis - World of confusion)


Size is relative-|~|-evitaler si eziS



Design
Host
Brushes
Gratis bloggen bei
myblog.de