:POWEREDBY_black-wickelschen:
[/blog]

Es war klasse. Danke an alle.

Rob: Wenn ich wiederkomme, bist du Gitakage und kochst mir die Suppe des Schicksals, klar?

Anton: Weihnachten heißt Weihnachten und nicht Ostern, du Suppenwürfel ;P

Nine: Tritt Anton mal in den Hintern :3 Und pass mir ja auf die Band auf, wenn der was passiert, mach ich dich persönlich verantwortlich ^^

Erik: Ich bring dir ganz viele Schafe mit. Keep on drumming.

Ruby: Kopf hoch und weitergehen! Auch wenn das nicht mein Job ist: Immer an den EINEN EINTRAG denken...

An alle anderen, die das hier durch Zufall lesen: prinzipiell sollte jeder von euch wissen, wie man mich erreicht oder zumindest wissen, wie man es herauskriegt - gute Anlaufpunkte sind zum Beispiel Rob, Nine, Tetra und Reaven. Danke für die tolle Zeit. Bis bald dann auf dem neuen Blog.

 

I close both locks below the window.
I close both blinds and turn away.
Sometimes solutions aren’t so simple.
Sometimes goodbye’s the only way

 (Linkin Park - Shadow of the day)

 

 

But I
I'm on my way
(Album Leaf - On the way)

10.10.07 01:34


Werbung


Sad, Sad Robot

 
Pornophonique im MfK. Live. Es war der Wahnsinn. Heiser vom Mitsingen und Nackenschmerzen vom Headbangen, aber es hat sich gelohnt. Nie hätt ich gedacht, mal pornophonique Slayer spielen zu hören.
 
Pablo, Steffi: Ihr seid blöd. Ihr habt was verpasst.
 
Wuhu.
 
Und meinen Gameboy hab ich signiert bekommen. :3 Jetzt kann Neuseeland kommen. Aber vorher Hildesheim. Und davor Oberursel.
 
Sad, sad robot... 
2.10.07 23:51


Sitting in an empty flat writing empty words

An empty chair at all the tables
And I'll be seeing you when all my days boil down
For now we'll say goodbye
We know it's not the last time
I've lost the best part of my day
But it's better where I'm going anyway

An empty chair at all the tables
And I'll be seeing you when all my days boil down
For now we'll say goodbye
We know it's not the last time
I've crossed the best part of my day
This is the last thing I
I will remember
It's better when I'm going anyway

(Nach: New Found Glory - Sonny) 

30.9.07 12:01


Wurgl

Eine lange Nacht, viele Gedanken, eine halbe Flasche Wein, sechs Stunden Schlaflosigkeit, ein wunderschöner Sonnenaufgang.

Und dann ein sehr guter Freund, der einem aufzeigt, dass man die ganze Sache falsch angegangen ist.

Danke. 

22.9.07 15:22


Sinnlose Songtexte, Folge 2521.

Oooh Ooh

ONE

Jump is the beat. Tyson pulls off a slam dunk.

TWO

This and that, I hug and kiss and I love you barefooted.

THREE

He is going to master Yoga, the curry-hater Masala-san

FOUR

The puny bull-figher Sanchez, Olé!

 

People of the world, look up at the laughing clouds and stand up
Oh Yeah Oh Yeah Oh Yeah, Oi, Oi, Oi
Ooooolé, Ooooléoooléoooooh

 

Oooh, Ooh

ONE

Bodi Mahattya-san, who is devoted to digging for graphite.

TWO

Peking duck and wire action, Chung Lee hurries somewhere on a bike.

THREE

Popo-san treasures and polishes his shaft

FOUR

Let me borrow your hands, Japanese People

 

People of the world, look up at the laughing clouds and stand up
Oh Yeah Oh Yeah Oh Yeah, Oi, Oi, Oi
The whole world is changing - so everyone do their best and stand up now
Oh Yeah Oh Yeah Oh Yeah, Oi, Oi, Oi

(Naruto Ending Theme, Staffel 3)

18.9.07 23:13


Keep on rolling!

So I want mirrors on the ceiling 
And pink champagne on ice
Another fucking day for you and me in paradise
Give me an oldschool guitar
An 8-bit low-fi pornstar
I promise that I'll take you to the paradise in hell
And so again and again we’re playing this game
I wanna see our name in the rock’n’roll hall of fame
(Pornophonique) 
13.9.07 15:46


SO fucked up.

So, und nachdem in letzter Zeit jeder und sein Hund einen Blogeintrag damit begonnen haben, dass der Inhalt nicht gefallen wird, ist es jetzt auch mal an mir.

Um es kurz zu sagen: Ich bin abgefuckt. Ich bin abgefuckt, enttäuscht, desillusioniert und psychisch ziemlich fertig. War ein Fehler, gestern mit auf die Heide zu kommen.

Ich mein, ich kanns ja verstehen. Ich habs mir verdammt nochmal auch nicht leicht gemacht mit meiner Entscheidung, nach Neuseeland zu gehen. Vielleicht überrascht es einige jetzt, dass ich auch sowas wie Gefühle hab, aber mir gehts auch Scheiße beim Gedanken an die Band. Ich kanns wirklich verstehen, denn ihr verliert einen Keyboarder und einen Freund, aber ich verlier verdammt nochmal ALLES. Und trotzdem mach ichs.

Und was sind die Reaktionen? Psychoterror im Versuch, mir ein schlechtes Gewissen zu machen, mich zu manipulieren, mir vage Deals anzudrehen. Ich hab euch gesagt, wenn wir nen annehmbaren Vertrag kriegen, komm ich wieder. Sofort und auf der Stelle. Aber ich hab keinen Bock drauf, dass mein ganzes Leben zukünftig daraus besteht, in der Wohnung zu hocken und auf das große Wunder der Musikindustrie zu warten.
Und die Reaktionen gewisser Bandmitglieder lassen mich wirklich daran zweifeln, was ihnen die Band wirklich wert ist. Ich meine klar wird es schwer, klar wirds ne Härteprobe. Aber wenn man nichtmal bereit ist, seinen verdammten Arsch hochzukriegen, sich am Riemen zu reißen, um wirklich um die Band zu KÄMPFEN, sich anstatt in Selbstmitleid und dystopischen Zukunftsvisionen ertränkt, ne Null-Bock- und Alles-Hat-Keinen-Sinn-Mehr-Haltung verbreitet, dann beginne ich wirklich zu glauben, dass diese Band auch so keine Chance hätte. Mit dieser Einstellung kommt man nicht nach oben. Ist es denn echt so schwer, es wenigstens mal zu VERSUCHEN?

Verdammt, niemand kann mir vorwerfen, die Band würde mir nichts bedeuten oder ich hätte keine Energie reingesteckt. Ich hab mich immer hier für andere aufgeopfert, war immer da, hab immer weitergemacht, hab immer alles vorangetrieben. Und das ist für einige anscheinend sehr, sehr bequem. Verdammt, wie ich geschrieben hab, mir fällt das auch nicht leicht, und einige sollten sich wirklich mal überlegen, was in mir vorgehen muss, damit ich ALLES aufgebe.

Aber dass einige "Freunde" anscheinend wirklich allen Ernstes der Meinung sind, es ist meine soziale und moralische Pflicht, jede Zukunftsperspektive wegzuschmeißen und mein Leben damit zu verbringen, dreimal in der Woche zur Probe zur zuckeln und zu hoffen, dass mal ausnahmsweise alle halbwegs pünktlich sind, und ansonsten die Wand in meinem Zimmer anzustarren, FALLS mal jemand Hilfe braucht, und dafür im Gegenzug mir jeden Abend die Birne wegzuknallen, die Arme aufzuschneiden und zwei-, dreimal in der Woche zu versuchen, mich mit Tabletten zu überzudosieren, weil ja alles andere so EGOISTISCH WÄRE...
...das ist echt ziemlich ernüchternd.

Danke an alle die, die mich unterstützen. Ich weiß, dass einige von euch meine Entscheidung nicht gutheißen, aber akzeptieren, und das macht mich echt dankbar. Und danke an Dany wegen gestern Abend. Es war echt schön, gestern Abend wenigstens einen Menschen um mich zu haben, der sich darum kümmert, wie ICH mich dabei fühle.

9.9.07 12:46


 [eine Seite weiter]

Über mich die Sintflut


Unwesentliches-|~|-sehciltnesewnU
About Me-|~|-eM tuobA
Ideenfriedhof-|~|-fohdeirfneedI
Post-|~|-tsoP
Soziales Netzwerk-|~|-krewzteN selaizoS

In mir drin


"I said shut your mouth!"
(Black Inck - Black Inck)

"I read the news today, oh boy..."
(The Beatles - A day in the life)

"This is a world of confusion..."
(Genesis - World of confusion)


Size is relative-|~|-evitaler si eziS



Design
Host
Brushes
Gratis bloggen bei
myblog.de